Boldts Buschtrommel

"Keinerlei Daten welcher Art auch immer zu keinem Zeitpunkt"

"Keinerlei Daten welcher Art auch immer zu keinem Zeitpunkt, nie": Der Zeuge "E. B." vom BND erklärte vor dem NSA-Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages am Donnerstag, es seien keine Daten an die USA oder andere "Five Eyes"-Staaten weitergegeben worden. Er konnte aber nur für die Außenstelle des Bundesnachrichtendienstes (BND) in Schöningen sprechen und nicht ausschließen, dass die BND-Zentrale in Pullach oder die Bundeswehr Daten aus Schöningen weitergaben, so "hib"

Weiterlesen...

Arm wie 1 Kirchenmaus: Erzbistum Köln besitzt nur 3 Milliarden

Köln gilt als eine der reichsten Diözesen der Welt. Jetzt legt das Bistum sein Vermögen erstmals offen. Das Ergebnis: Mit Immobilien und Wertpapieren kommt das Bistum auf mehr als drei Milliarden Euro - konservativ gerechne. => SPON

"We call this Threat Actor the Equation Group"

equation group kaspersky 720

Die fleißigen Programmierer von der NSA haben offenbar wieder einmal Mäuschen gespielt: Auf mehr als 500 Rechnern weltweit hat Kaspersky Lab neue Schadsoftware entdeckt. Die Virenforscher sprechen von bislang ungeahnter Komplexität und Qualität, vom "Todesstern der Malware-Galaxie", berichtet SPON. "Die Superspähprogramme stammen vermutlich von der NSA."

Weiterlesen...

SZ: Das Schlachtschiff des Enthüllungsjournalismus bekommt Schlagseite

Wer ihn auf bei einem Stammtisch von netzwerk recherche erlebt hat, muss konstatieren: Das ist ein cooler Typ, der sich lieber in Aktenberge reingräbt als narzistische Auftritte zu inszenieren, wie dies andere "Enthüllungsjournalisten" gerne tun: Sebastian Heiser, Wirtschaftsreakteur bei der "taz", hat ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert und in seinem privaten Blog seine Zeit als Redakteur in der Beilagenabteilung der Süddeutschen geschildert.

Weiterlesen...

Unterkategorien